Herzlich willkommen in der Weberschule❣

Homeschooling in der Weberschule

Danke für die vielen Fotos und ein herzliches DANKE an alle Eltern für die wertvolle Arbeit zuhause!

> zu allen Homeschooling-Bildern

************************************************************************

Öffnung der Schulen am 18. Mai

Endlich neigt sich die Zeit der Beschränkungen dem Ende zu und die Schule wird am 18. Mai wieder öffnen. Wir freuen uns schon sehr, dass wir das Schuljahr wie gewohnt zu Ende bringen können.

Gemeinsam gelingt vieles leichter!

Die Gesundheit der Kinder hat Priorität, daher sind wir zur Einhaltung folgender Sicherheitsmaßnahmen verpflichtet:

– Das Schultor öffnet um 7.45 Uhr. Bitte schicken Sie die Kinder pünktlich und nicht zu früh, da es vor der Schule keine Aufsicht gibt bzgl. Abstand.

– Unterricht ist von 8.00 -11.50 Uhr. Für Vorschüler endet der Unterricht um 11.00 Uhr.

– Vorschulkinder und die 1./2.Klassen benutzen den gewohnten Eingang.  Die 3./4. Klassen benutzen den Horteingang.

– Der 1 m Abstand muss gewahrt bleiben, daher werden die Kinder in 2 Gruppen eingeteilt. Die Einteilung (Gruppe A und Gruppe B) erhalten Sie von der Klassenlehrerin Ihres Kindes.

– In den Klassen gibt es eine fixe Sitzordnung.

– Die Kinder gehen mit den Straßenschuhen in die Klasse.

– Es findet kein Turnunterricht und kein Musikunterricht statt.

– Kinder betreten die Schule mit Mund-Nasen Schutz (wird von den Eltern zur Verfügung gestellt). Dieser muss auf den Gängen getragen werden, in der Klasse nur bedingt.

– Gründliches Händewaschen zumindest in der Früh, vor dem Essen und nach der Toilette.

– Bei Krankheitsgefühl zuhause bleiben!

Regelung für die Tage, an denen für Ihr Kind kein Unterricht stattfindet:

Grundsätzlich sollen die Kinder diese Tage zu Hause betreut werden. Ist das aber nicht möglich, können Kinder in die Schule kommen. (Anmeldung!)

Diese Kinder werden extra in Gruppen erfasst und beaufsichtigt. Es findet kein Unterricht statt.

Geben Sie den Kindern geeignete Materialien zur leisen Beschäftigung mit.

Nach Unterrichtsende übernimmt der Hort die Betreuung.

Alles Gute und gesund bleiben!


Gütesiegel „Gesunde Schule“


Das Gütesiegel „Gesunde Schule OÖ

ist eine gemeinsame Initiative von Land OÖ, dem Landesschulrat für Oberösterreich, dem Institut für Gesundheitsplanung sowie der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse und markiert ein nach außen hin sichtbares Zeichen, dass in einer Schule Konzepte und Maßnahmen der Schulischen Gesundheitsförderung Anwendung finden.“

Bildungsstandardüberprüfung

In einem anonymen Fragebogen im Zuge der Bildungsstandardüberprüfung wurden den Schülerinnen und Schülern folgende Fragen gestellt: